Deutschsprachige Klassiker

Joseph Roth – Radetzkymarsch

Ehrfürchtig blickt der junge Carl Joseph auf das Bildnis, es zeigt seinen Großvater, den Helden von Solferino. Der Opa hat einst dem Kaiser das Leben gerettet und danach den Adel

Heinrich Böll – Doktor Murkes gesammeltes Schweigen

Die schöne junge Frau ist erzürnt: So etwas hat noch kein Mann von ihr verlangt. Sie soll 5 Minuten schweigend vor einem Aufnahmegerät sitzen. Das Tonband muss nach allen Regeln

Arthur Schnitzler – Später Ruhm

Begeisterung nennt sich die Gruppe junger Wiener Künstler, die sich Ende des 19. Jahrhunderts regelmäßig in einem Wiener Kaffeehaus trifft. Doch trotz aller Begeisterung der Künstler für ihr jeweiliges Metier

Stefan Zweig – Phantastische Nacht

Gut hat er es gehabt in seinem bisherigen Leben der Herr Baron. Der Mittdreißiger hat ein stattliches Vermögen geerbt, wird von den Frauen umschwärmt und von den Männern geachtet. Doch

Hermann Hesse – In der alten Sonne

Karl Hürlin kehrt in seine Heimatstadt zurück. Der schicke Anzug und seine teure Uhr sind nicht zu übersehen. Nachdem er sich einige Jahre durchschlagen musste, hat er nun geerbt und

Friedrich Dürrenmatt – Der Richter und sein Henker

Polizeileutnant Schmied wird erschossen in seinem Wagen gefunden. Er ist festlich gekleidet und sein Wagen steht in der tiefsten Provinz. Warum hat er sich so fein angezogen und was hat

Siegfried Lenz – Lehmanns Erzählungen

Endlich ist der verdammte Krieg vorbei. Allerdings sind die Soldaten völlig mittellos und raffen alles aus der Kaserne zusammen, was nicht niet- und nagelfest ist. Lehmann kommt leider etwas zu

Joseph von Eichendorff – Aus dem Leben eines Taugenichts

Ach, wie ist das schön – einfach in der Sonne liegen, die Wolken beobachten und den Grillen beim Zirpen zuhören. Doch das Glück ist nur von kurzer Dauer, der Vater

Thomas Mann – Tonio Kröger

Tonio Kröger ist anders als seine Mitschüler. Der aus großbürgerlicher Familie stammende Fabrikantensohn ist seit jeher den schönen Künsten zugeneigt. Er schreibt Gedichte und ist sensibel und voller Selbstzweifel. Sein

Erich Kästner – Die verschwundene Miniatur

Fleischermeister Külz ist sein bisheriges Leben plötzlich Wurst und er beschließt nach Kopenhagen zu fahren. Der ältere Herr aus Berlin hat vor seinem spontanen Ausflug niemand Bescheid gesagt und hat

Stefan Zweig – Schachnovelle

Mirko Czentovic ist ein Außenseiter in der von feinsinnigen Intellektuellen geprägten Schachszene. Der etwas tumbe und phantasielose südslawische Bauernsohn hat es trotzdem zum Schachweltmeister gebracht. Außer Schach und Geld interessiert

Joseph Roth – Die Legende vom heiligen Trinker

Die Legende beginnt, indem ein bedrucktes Stück Papier den Besitzer wechselt. Dabei hat handelt es sich um die Art von Papier, die Kriege auslöst, die Menschen glücklich macht, die es

Heinrich Böll – Der Zug war pünktlich

Der Zug, der den Soldaten Andreas, die Hauptfigur dieses Buches, an die Ostfront des zweiten Weltkriegs zurückbringen soll, war pünktlich. Er fährt aus dem Ruhrgebiet Richtung Galizien (Ukraine), um die

Thomas Mann – Mario und der Zauberer

Sommerferien – die schönste Zeit des Jahres. Die junge Familie aus Deutschland fährt nach Italien, genauer nach Torre di Venere. Das Wetter ist wie erwartet drückend heiß und bei den

Hermann Hesse – Knulp

Knulp ist ein Landstreicher, der um 1910 durch Deutschland wandert. In seinem Wanderbüchlein stehen zahlreiche Arbeiten, die er angeblich ausgeführt hat, sodass er seinen Mitmenschen ein arbeitsreiches Leben vorgaukelt. Durch

Stefan Zweig – Brennendes Geheimnis

Der Baron ist ein notorischer Schürzenjäger, so möchte er denn auch seinen Urlaub dazu nutzen, um seiner Leidenschaft zu frönen. Das Ganze hat jedoch einen Haken, die einzige Dame, die

Friedrich Dürrenmatt – Der Tunnel

Ein junger Student(24) steigt an einem ganz gewöhnlichen Sonntagnachmittag in den Zug, um nach einem Besuch bei seinen Eltern wieder zu seinem Studienort zurückzukehren. Der stark übergewichtige 24-Jährige hat die

Franz Kafka – Ein Hungerkünstler

Dieses schmale Buch enthält 4 Erzählungen aus Kafkas Spätwerk. In „Erstes Leid“ verbringt ein Trapezkünstler Tag und Nacht auf dem Trapez und steigt niemals zu den übrigen Menschen herab. Stets

Heinrich Mann – Der blaue Engel

Professor Raat ist ein kleinbürgerlicher Tyrann. Als Gymnasiallehrer schikaniert er seine Schüler und nutzt bei jeder Gelegenheit seine Macht aus. Er wird von seinen Schülern gerne provoziert und hinter seinem

Friedrich Dürrenmatt – Die Panne

Der Textilvertreter Alfredo Traps hat auf einer seiner Geschäftsreisen eine Panne. Mitten in der Provinz findet er eine kostenlose Herberge für die Nacht. Im dortigen Speisesaal trifft er auf eine

Franz Kafka – Der Heizer

Karl Roßmann wurde von seiner Familie nach Amerika geschickt, weil ein Dienstmädchen ein Kind von ihm bekommen hatte. Der sechszehnjährige Junge befindet sich nun auf dem Schiff nach Amerika, als

Thomas Mann – Das Eisenbahnunglück

In diesem schmalen Erzählband sind 4 Novellen von Thomas Mann abgedruckt. Die Texte sind in der für Mann typischen stilistisch eleganten und sehr wortreichen Prosa verfasst. In der ersten Novelle

Max Frisch – Der Mensch erscheint im Holozän

Herr Geiser verbringt seinen Ruhestand in einem abgelegenen von mächtigen Bergen umschlossenem Dorf. Plötzlich zieht ein Unwetter auf und es beginnt sintflutartig zu regnen. Das Dorf ist schnell von der